Allianz mit Grupo Álava
Keine Kommentare

Innovae und Grupo Álava bündeln ihre Kräfte, um das größte Ökosystem an Lösungen für die Digitalisierung von Industrie 4.0-Prozessen anzubieten.

Grupo Álava ist ein spanisches Ingenieurdienstleistungsunternehmen mit internationaler Ausrichtung auf die Industriemärkte. Seit einem halben Jahrhundert ist das Unternehmen auf dem Markt präsent und konnte den Industriesektor, Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Forschungszentren mit seinen Vision-Technologien, der vorausschauenden Wartung, dem Bauwesen, der Nanowissenschaft, den Sensoren, der Sicherheit, der Elektromobilität, der Fernerkundung, dem IoT, Smart Audio, der Auskultation usw. unterstützen.

Wir haben eine strategische Vereinbarung mit ihnen unterzeichnet, um die digitale Transformation verschiedener Industrie- und Wirtschaftssektoren mit Hilfe von IoT, KI, Big Data, Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality voranzutreiben.

Die Nutzung dieses Ökosystems von Lösungen wird die Digitalisierung, Effizienz, Wettbewerbsfähigkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Unternehmen u. a. in den Bereichen Instandhaltung, Fertigung und Sicherheitsprozesse fördern.

Für Juan Gil, Solutions Business Unit Director bei Grupo Álava, „erlaubt uns die Vereinbarung mit Innovae, die Fähigkeiten unserer Lösungen zu erweitern und die Verbesserung der industriellen Prozesse aus der Sicht des Asset-, Infrastruktur- und Endproduktmanagements der Unternehmen zu ermöglichen, aber auch aus der Sicht der Verbesserung der Ausbildungs-, Wartungs- und Produktionsprozesse der Menschen, die die Unternehmen bilden. Dies ist ein großer Schritt in Richtung einer echten Digitalisierung der Industrie und in Richtung der lang ersehnten Industrie 4.0

Pablo Ayala, CEO von Innovae, kommentierte: „Die Allianz mit der Grupo Álava ist ein ganz natürlicher Schritt, da sich die beiden Wissensgebiete und Technologien sowie die Produkte, die wir integrieren, vollkommen ergänzen.

Das Wachstumspotenzial, das diese Partnerschaft in den kommenden Jahren bieten wird, wird sehr groß sein, und der Wert, den wir unseren Kunden bieten werden, wird völlig unterschiedlich sein“.